Jul 112019

lang ist es her

Abgelegt unter: KletterhalleKommentare geschlossen

lang, lang ist es her, dass wir zum klettern waren. die zeit vergeht einfach zu schnell und immer wieder kommt was dazwischen. aber heute war es endlich wieder mal soweit.

in der kletterhalle war absolut nichts los. wir hatten die freie auswahl. nach der langen kletterfreien zeit gab es natürlich viele neue routen. aufgrund der gestrigen radtour bin ich schon mit einem muskelkater in den oberschenkeln losgestartet. man merkte die lange pause. sind um einige grade abgesunken und kraft hab ich auch keine mehr.

trotzdem haben wir uns fast drei stunden ausgetobt, dann war ich komplett leer. zwischendrin auf die neuen schuhe gewechselt, da die alten seit dem neubesohlen irgendwie zu groß sind. probleme bei routen, die wir früher sogar schon im vorstieg gemacht haben. wird zeit, dass wir wieder öfter was machen.

Feb 272019

keine eier

Abgelegt unter: KletterhalleKommentare geschlossen

kurz vor eins in die kluft geworfen und zur kletterhalle gerollert. als ich gerade eingeparkt habe, kam auch schon gerlinde angefahren.

gut drei stunden lang haben wir es uns gegeben. obwohl noch vom möbelaufbau etwas angeschlagen hab ich mich nicht geschont. dabei war es anfangs es echt zach. auch schon bewältigte routen machten schwierigkeiten, mir fehlten für bestimmte züge – sogar toprope – einfach die eier. aber von linie zu linie wurde es besser und letztlich haben wir doch einiges geschafft.

jedenfalls haben wir uns wieder ausgepowert. unter anderem an einer neuen blauen mit ganz sonderbaren griffen (ich sag „weintrauben” dazu). meine heißgeliebte VIIer-leistenkletterei wurde leider abgeschraubt. dazu zwei weitere unserer lieblingsrouten. die ersatzrouten sind leider nicht mehr so schön. kann man aber nun mal nicht ändern.

Feb 132019

was für die muckis

Abgelegt unter: KletterhalleKommentare geschlossen

ein paar stunderln in der halle austoben.

da gab es einige neue routen. leider waren dafür ein paar unser bevorzugten routen demakkuschrauber zum opfer gefalle. aber andererseits, soll man eh immer wieder was neues probieren wenn man sich weiterentwickeln will. zwei neue routen (eine geschätzt im oberen VI-er-bereich, die andere jedenfalls eine VII) habe ich erstbegangen. die leichtere davon im vorstieg. beide rotpunkt geschafft.

wir haben heute überhaupt ein paar sehr kraftraubende routen gemacht und dabei echt was für die muckis getan. noch dazu war durch die schrauberei viel dreck auf die tritte gefallen, so dass auch viele der bekannten routen deutlich schwieriger waren, da sehr rutschig. dazu die neu besohlten schuhe, das machte es echt spannend.

Feb 012019

etwas schwächlich

Abgelegt unter: KletterhalleKommentare geschlossen

in der halle einiges los. dabei hatte ich zum ferienbeginn gehofft, dass es noch ruhig ist. trotz des starken betriebes hatten wir keine probleme ohne warterei die gewünschten routen zu gehen.

die heutige kletterei war auch die gelegenheit, meine neuen schuhe einzuweihen. nach einer weile war der rechte aber doch sehr eng und die kleine zehe machte probleme. aber die gelben mammut, auch schon viele jahre alt und aufgrund ihrer enge nie getragen, waren ein brauchbarer ersatz. die kamen mir heute dirket groß vor. vor allem aber sind sie realtiv weich, was auf den kleinen strukturnupsis ein etwas unsicheres gefühl verursachte.

überhaupt war ich heute nicht in hochform. erst langsam wurde ich sicherer. die neuen schuhe haben eh gut gehalten. hab nur 11 routen gemacht. aber immerhin einige 6er und 7er.

Jan 242019

gummi gelassen

Abgelegt unter: KletterhalleKommentare geschlossen

wider erwarten ging sich heute doch eine kletterei aus.

am anfang war in der halle einiges los. aber kein problem, immer eine geeignete route zu finden.
heute wollten wir es wissen und haben viele routen im bereich VI+ bis VII+ gemacht. auch im vorstieg probiert. dazu ein paar reine kraftrouten, um unsere unterarme etwas zu trainieren. nach 14 routen hatte ich dann genug.

noch dazu war an meinem linken kletterschuh die spitze durchgescheuert. und gerade die wird in den schwereren routen doch gebraucht. ich muss die schuhe jedenfslls neu besohlen lassen. da das etwas dauert, überleg ich mir, ein zweites paar zu kaufen. schau ma mal.

Jan 152019

komplett erledigt

Abgelegt unter: KletterhalleKommentare geschlossen

heute wieder in der kletterhalle.
da haben wir drei stunden vollgas gegeben. die letzte route hab ich abgebrochen, die schmerzen in den zehen wurden zu arg. wir haben aber eine ordentliche menge geschafft.

wie stark wir gefordert wurden haben wir erst so richtig gemerkt, als wir nach dem duschen auf der couch lagen. da fiel das aufstehen echt schwer.

Jan 072019

mal viel rummel in der halle

Abgelegt unter: KletterhalleKommentare geschlossen

nur zu gerne ließ ich mich zu einem ausflug in die kletterhalle „übereden”.
anfangs war auf „unserer” wand jede menge los. scheinbar ein pensionistenclub. aber die damen und herren waren recht fit und gut unterwegs. trotz der vielen leute kamen wir aber ohne pause zum klettern – und schon bald lichteten sich die reihen.

gut drei stunden haben wir uns angestrengt. einige schwere und knifflige routen probiert. darunter eine VI+ mit großteils sehr großen aber kaum zu greifenden teilen. ging aber erstaunlich gut, bis auf ein zwei patzer. an der rechten schmalseite gibt es eine neue grüne route, auch im bereich VI. ich hab’s im vorstieg probiert und mich bis zur drittletzten exe hochgearbeitet. obwohl danach eh nur noch schöne henkel kamen hatte ich keinen saft mehr. macht nichts, wir kommen ja wieder.
insgesamt waren wir mit unseren leistungen recht zufrieden.

Dez 212018

harte routen

Abgelegt unter: KletterhalleKommentare geschlossen

die letzte vorweihnachtliche kletterei. da war einiges los und ich hatte echt sorgen, dass wir nur mit vielen pausen zum klettern kommen würden. aber die leute waren plötzlich alle verschwunden und wir hatten die wand meist sogar für uns alleine. konnten uns also in ruhe austoben.

seit dem letzten besuch wurde viel geschraubt. daher gab es viele neue routen, die wir auch alle durchprobiert haben. auch ein paar bekannte und drei mit automatischer sicherung waren dabei. haben heute auch zwei 7er und eine schwierige 6er gemacht. insgesamt sind wir unsere 15 routen geklettert. danach waren wir doch etwas geschafft – und ich spürte meine zehen schon kaum mehr. also, schluss für heute.


© since 05/2007 Gemacht mit WordPress und viel Kaffee!
Alle Bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
Alle Bilder sind auf Flickr gespeichert