Aug 132018

kletterzeugs ins auto packen. ich hab vorsorglich auch einen satz exen eingepackt, in der hofnung, dass die neue outdoorwand endlich in betrieb ist. war sie dann auch. und wider erwarten gibt es fix montierte exen, so dass ich meine ganz umsonst mitgeschleppt habe.

schon beim letzten besuch in der halle hatte mir die wande etwas genauer angesehen und dabei eine schwarze IVer route mit großen henkeln auspaldowert. wie sich zeigte, waren die henkel teils fast zu groß und daher nur schwer zu halten. überhaupt ist die ganze route eine sehr kraftraubende:

outdoor1 outdoor2 outdoor3

wir haben dann noch andere, teils schwerer bewertete, gemacht, die allesamt besser waren. aber alle routen sind jedenfalls sehr griffig und auch die wände extrem rau.

schon etwas ausgepowert (eigentlich schon nach der ersten linie) in die kühlere halle. dort ging es noch gut drei stunden zur sache, ehe für heute endgültig schluss war.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 13. August 2018, 18:08, und wurde abgelegt unter "Kletterhalle". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© since 05/2007 Gemacht mit WordPress und viel Kaffee!
Alle Bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
Alle Bilder sind auf Flickr gespeichert