Mrz 062018

hart zur sache

Abgelegt unter: Kletterhalle

eigentlich hatten wir das klettern für diese woche schon abgeschrieben. aber wir konnten etwas zeit abzwicken und für ein paar stunderln in die kletterhalle um uns auszutoben.

heute vor allem viele kraftrouten, die uns an die grenze brachten. gerlinde machte einen rutscher über zwei meter und hat sich dabei den ellbogen verbrannt, aber sonst nix weiter passiert. wir machten motiviert weiter. in meinem übermut hab ich die orange VIIer im vorstieg gemacht. auch mit einem kleinen ausrutscher, der aber ohne plessuren abging. sind aber auch verdammt klein die leisten und tritte auf dieser route, noch dazu löst sich langsam die sohe an meinen kletterschuhen (gerlinde geht es nicht besser). da unser schuster das geschäft übergeben hat müssen wir uns nach einem neuen sohlenpicker umsehen.

die kletterei heute war jedenfalls hart, aber befriedigend. leider wurden ein paar schöne routen abgeschraubt. bin schon gespannt, ob sie durch brauchbare ersetzt werden. aber das sehen wir beim nächstenmal.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 6. März 2018, 22:03, und wurde abgelegt unter "Kletterhalle". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© since 05/2007 Gemacht mit WordPress und viel Kaffee!
Alle Bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
Alle Bilder sind auf Flickr gespeichert