Apr 052018

familysport

Abgelegt unter: Kletterhalle

zeit, mal wieder etwas zu trainieren. heute war auch unsere enkeltochter mit dabei.
anfangs hat sich lena-marie recht schissig angestellt und ist grad mal drei meter hoch geklettert. im laufe der nächsten stunden wurde sie mutiger und auch deutlich besser in ihrer technik und hat die kurswand mehrmals bis oben geschafft.

viele unserer routen waren abgebaut und in einem großen teil der halle wurde umgebaut und renoviert. das war zeitweise mit viel lärm verbunden. dafür waren eher wenig leute da – erst als wir ans ende kamen wurde es voller.
wir haben einige neue routen entdeckt und uns daran ausgetobt. ich war ehrgeizig und hab mal wieder was am überhang probiert. zum abschluss gleich noch ein zweites mal. ganz schön kraftraubend, aber es soll ja training sein. auch die orange an der seite musste sein:

kletterhalle1 kletterhalle2 kletterhalle3 kletterhalle4

jedenfalls merken wir beide, dass wir fortschritte machen. sowohl was die kraft betrifft (obwohl hier sicher noch einiges möglich ist), als auch was die technik angeht.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 5. April 2018, 20:04, und wurde abgelegt unter "Kletterhalle". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© since 05/2007 Gemacht mit WordPress und viel Kaffee!
Alle Bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
Alle Bilder sind auf Flickr gespeichert