22.07.2007

Heute haben wir mit Kind, Schwiegersohn und Enkerl einen kleinen Ausflug nach Mödling gemacht.
Leider war es ziemlich windig. Daher hat sich Lena-Marie in ihrem Wagerl nicht sonderlich wohl gefühlt. Ständig hat sie versucht, sich aufzusetzen. Dazu hat sie sich am Band ihres Beißringes angehalten und dann in die Höhe gezogen. Für gerade einmal fünf Monate hat sie das wirklich super gemacht!

Damit wir sie auch ohne Bedenken herausheben konnten, habe ich ihr schnell ein Piratenkopftuch gemacht. Und damit hat sie einfach süß ausgesehen – oder?

Kletterlook

Desi und Mario sind dann etwas früher aufgebrochen. Gerli und ich haben noch eine kleine Sondereinlage geliefert. Und diese haben wir auch – mit etwas Hirnschmalz – recht gut gelöst.
Doch so ist das halt bei mir: ich kann etwas noch so gut planen, es kommt immer etwas anders als gedacht.
Aber was soll´s? Solange das Endergebnis passt!